Ostersamstag - Suck My Trucks, die Zweite! All-Girls-Skateboard-Contest

J.Gausepohl schrieb am 02.03.2012 10:44 Uhr - Kommentare: 0
Fotostrecke 16 Bilder
Skatende Mädels aus nah und fern, große und kleine, Vert-Fahrerinnen  und Street-Trickster zeigen beim 2.-„SUCK MY TRUCKS“-Contest am Samstag, 7. April, was sie können. Denn der All-Girls-Skateboard-Contest bittet auch dieses Jahr wieder am Osterwochenende in die Skatehalle Berlin – zum Street- und Halfpipe-Contest sowie einer „Ca$h For Trick“-Session. Der Contest beginnt um 13 Uhr, nach Practice und Akkreditierung. Zu gewinnen gibt es ein Gesamtpreisgeld von 2000 Euro.
 
Wer sich nicht nur für den Sport selbst, sondern auch die Geschichte des Girls Skateboarding und Skate-Fotografie interessiert, sollte die  SUCK-MY-TRUCKS-Ausstellung „Girls skate history“ in den Räumlichkeiten des cassiopeia Club's besuchen. Dort präsentiert das SMT-Team nicht nur Bilder von den frühesten Anfängen des Skateboardens bis heute, sondern auch Werke von Nikki Toole aus ihrem „Skaterbook“. Außerdem stellt SMT allerlei Signature Stuff von beispielsweise Elissa Steamer, Steffi Wolters oder Helena Long aus und dazu laufen noch jede Menge Skatevideos. Die Aftershowparty feiern Gäste und Teilnehmerinnen ab 23 Uhr im cassiopeia Club.
 
Bei der Premiere im vergangenen Jahr waren die 30 Street-Starterplätze binnen kürzester Zeit an Pro's und Amateure aus der ganzen Welt vergeben. Und das Niveau war hoch: Von Board-, Tail und Noseslides über Feeble, Smith und Five-O Grinds, Liptricks und 360 Flips war alles dabei. Den ersten Platz holte sich die damals erst 15-jährige Schwedin Emma Lindgren vor der Österreicherin Julia Brückler.
Der Halfpipe-Contest, mittlerweile einer der wenigen weltweit, lockte sogar Karen Jonz aus Brasilien nach Berlin. Die Goldmedaillien-Gewinnerin der X-Games landete mit butterweichen BS Fingerflips und einem Fingerflip to Fakie vor Franziska Stolz aus der Schweiz und Helena Long aus England auf dem ersten Platz. Anmeldungen von den Gewinnern des vergangenen Jahres sowie Anfragen zu Starterplätzen von Pros aus ganz Europa garantieren auch in diesem Jahr wieder für einen spannenden Contest auf weltklasse Niveau.

Das Besondere des SUCK MY TRUCK ist nicht nur, dass es der erste All-Girls-Skateboard-Contest Berlins war, sondern, dass die familiäre Atmosphäre groß geschrieben wird. So bieten die Organisatoren für die Teilnehmerinnen auch in diesem Jahr wieder bereits am Freitag eine geführte Spot-Check-Tour durch Berlin sowie ein BBQ und eine Warm-up-Session in der Halle an. So lernen sich die Ladies aus allen Teilen Europas bereits am Abend vor dem Contest kennen. Vielleicht auch ein Grund, warum Ellenbogendenken und Konkurrenzkampf kein Thema beim SMT sind.
 
Anmeldungen – bis 16. März – sowie weitere Infos unter: www.SUCKMYTRUCKS.de
TagsTags:
Berlin, Ladys

Verwandte News: Berlin, Ladys
360° Skate Video – Team Titus in Berlin | Titus Skate-Shop
Die Möglichkeiten beim Produzieren von Skateboard Videos sind heutzutage
Online Petition von Denny Pham, Jan Kliewer und Max Ritter - Berlin braucht zeitgemäße Skateparks!
Zeitgemäße Skateanlagen sind ein wichtiger Baustein für innovative
DC Shoes - Smoke on the Water Berlin - Evan Smith, Matt Miller - Skatedeluxe Best Trick Contest
Im Zuge der Bright Trade Show veranstaltete DC Shoes wieder den
Chris Haslam X TURBOKOLOR Bowlsession @ Titus Berlin
Zum Release der kürzlich erschienenen Chris Haslam X TURBOKOLOR
Element X Westgate No Struggle No Progress Euro Tour @Titus Berlin
Zum Launch der Element X Westgate-Collection bekam der Titus Store
13 Fässer gesprungen - Chris Pfaner gewinnt den Element Barrel Jump Contest auf der Bright Messe Berlin
Am Dienstag gegen 16.00 Uhr wurde die Element Barrel Jump Challenge
Berlin - The Element Barrel Jump Challenge at Bright Tradeshow Contest geplant!
Element Skateboards veranstaltet auf der kommenden Bright Trade
Titus x Stance Indoor Session | Titus Berlin
In unserem Bowl im Titus Berlin haben wir gemeinsam mit STANCE
1:0 für den Mellowpark - Berliner Fußballverein stinkt sauer auf die Skateboarder vom Mellowpark
Der Berliner Fußballverein ist nicht gut auf den Skatepark Mellowpark zu sprechen.
On The Spot - Warschauer Benches Berlin Part 1 - Jan Kliewer, Shane O'Neill, Chris Haslam, ...
Die Sitzbänke an der Warschauer Straße in Berlin sind goldwert. Kingpins Jan Kliewer
10/135 Verwandte News
<<< Zurück | Archiv

0 Kommentare

 
Noch kein Kommentar zu diesem Artikel geschrieben.
  

Kommentar schreiben ...

 
Name:*
E-Mail:
Kommentar:*
Sicherheitscode:

* Sicherheitscode eintragen
  Kommentar eintragen  >>
  
Kommentar wird erst nach einer Überprüfung freigeschaltet.

 
 
 
Letzten News

Gewinnspiel - Unterschriebenes Eric Dressen Santa Cruz Skateboards Deck

 Hier gibt es die Chance ein unterschriebenes Eric Dressen Santa Cruz Deck   [mehr]

No Scooters! Skateboarding Only Session im Kelle Skatepark + Kellinghusenstraße

 Unter Skateboardern ist es keine Seltenheit das man frustriert von einem Skatepark   [mehr]

Kyle Walker ist der Thrashers "Skater of the Year" 2016

 Kyle Walker ist der Thrashers "Skater of the Year" 2016. Kein Wunder bei diesem   [mehr]

Daryl Angel for Habitat Skateboards

 Der Active Ride Shop ballert den Clip "Daryl Angel for Habitat   [mehr]

360 Kickflip Late Triple Flip | OHH MY GOOOD!

 William Pilz macht das Unglaubliche, 360 Kickflip Late Tripe Flip.   [mehr]

Skatedeluxe: Skateboards als Weihnachtsgeschenk – Das sollten Eltern beachten

 Weihnachten steht vor der Tür und dein Kind wünscht sich ein Skateboard? Was   [mehr]

Redefined: Carlos Ruiz - Der Kampf um den El Toro Backside Lipslide, der Hass der Skateboardszene

 Carlos Ruizs Part im Blind Skateboards Video "What If" 2005 war hoch   [mehr]

Titus - Skateboard mit Lites Trucks aus 24 Karat Gold in Münster versteigert

 Ein Skateboard mit Lites Trucks aus 24k Gold! Letztes Wochenende wurde   [mehr]
Zurück Pause Weiter
 
Suchen