Skatepark Pragfriedhof – Stuttgarter brauchen eure Hilfe

21. Dezember 2013   10:00  -  Johannes Gausepohl

slide

Die Onlinepetitionen zum Erhalt von Skatehallen und Skateparks in Deutschland reißen leider nicht ab. Dieses Mal kämpfen die Locals in Stuttgart für humane Öffnungszeiten im kostenlosen Skatepark Pragfriedhof:

" Seit dem 1. August 2013 wurden die Öffnungszeiten des Skateparks am Pragfriedhof in Stuttgart Nord ohne jegliche Vorwarnung drastisch gekürzt: Die Anlage hat nun montags bis samstags von 15.00 bis 19.00 Uhr geöffnet. An Sonn- und Feiertagen ist die Anlage sogar ganztägig geschlossen. Wir fordern die Fertigstellung des Skateparks, die das dritte Parksegment und einen Lärmschutzwall beinhaltet, sowie es auch anfangs geplant war! Die Einhausung mit Betreiberkonzept wäre eine Alternative. Außerdem fordern wir angemessene Öffnungszeiten, in denen jeder die Möglichkeit hat sich sportlich zu betätigen, wie es auch bei anderen Freizeitanlagen der Fall ist.

Begründung:  Zuvor galten die Öffnungszeiten von 9.00 bis 20.00 Uhr an sieben Tagen der Woche. Diese enorme Reduzierung der Öffnungszeiten ermöglicht es arbeitstätigen Skater und Familien kaum die Anlage zu nutzen. Zudem besteht ein erhöhtes Verletzungsrisiko aller Nutzer dieser Anlage, vom Kleinkind bis zum über 40-jährigen Old Skool Skater, da zu diesen "legalen" Zeiten zu viele gleichzeitig skaten. Darüber hinaus gibt es im Großraum Stuttgart keine vergleichbare Anlage, die diese Vielfalt bieten kann. Der Skateplaza ist im Gegensatz zu unzähligen anderen Projekten hoch frequentiert.

Desweiteren entwickelte sich der Skateplaza über die Jahre zu einem Anziehungsmagneten, nicht nur für regionale Veranstaltungen, sondern auch für internationale Events. Somit profitiert auch die Stadt Stuttgart durch den ständigen Besucherzuwachs der Anlage.  Stadt Stuttgart: "Eine attraktive sport- und bewegungsfreundliche Landeshauptstadt als lebenswerter Ort, der für die Bürgerinnen und Bürger aller Altersstufen in unterschiedlichen Lebensbereichen Gelegenheit für körperliche Aktivitäten bietet, das zu erhalten und ständig zu verbessern, ist das Ziel." 

Da der Skateplaza schon seit Eröffnung als ein generationsübergreifender Treffpunkt dient, ist es die einzig vernünftige und gerechte Lösung, um diesen Lebensbereich attraktiv zu halten, einen Lärmschutzwall zu errichten oder die ganze Anlage einzuhausen.

Erweiterungen könnten in Verbindung mit der Neubebauung des Staiger-Areals erfolgen.

Demzufolge wären den Interessen beider Seiten Folge geleistet, sowohl denen der Skater als auch denen der Anwohner. Mit anderen Worten: Gerechtigkeit für alle Seiten! Bitte helft uns dabei, diese Petition umzusetzen und Individualsportlern einen Raum zu gewährleisten.  Im Namen aller Unterzeichner/innen. 

(aktiv bis 23.12.2013) "

Tags: Onlinepetiton, Pragfriedhof, Stuttgart,

Verwandte News

Image


Den Lieblings-Pro Fahrer live auf lau im eigenen Skatepark bewundern zu können ist immer cool. Selbst wenn es nicht der Liebling ist, US-Fahrer...
Image


Thomas Gentsch hat nach dem Video „Titus Stuttgart | Malle ist nur ein Mal im Jahr“ einen Tourbericht mit massig Fotos online gestellt. Denn...
Image


Auf seiner alljährlichen Tour zog es das Titus Stuttgart Team eigentlich nach Mallorca. Möglicherweise aufgrund des Klimawandels, war das Wetter im Oktober...
Image


Der Suttgarter ARROW & BEAST Skateshop mit einem genialen After Hours Videoclip aus dem Local Indoor Skatepark STUTTPARK. Featuring:...
Image


Wie ich hier angekündigt hatte, wurde am Wochenende in der Stuttpark Skatehalle in Stuttgart der DC Shoes Hell Battle 2018 veranstaltet. An...
Image


Die Deutsche Skateboard Meisterschaft, COS Cup 2018, war in Stuttgart in der Stuttpark Skatehalle. Dort holte sich  Lem Villemin...
Image


Der ARROW & BEAST Skateshop aus Stuttgart präsentiert sein Mixtape! Featuring: Erik Müller, Lem Villemin, Benny Fairfax, Angelo Kaiser, Maxi...
Image


Die Stuttpark Skatehalle in Stuttgart war am Freitag brechend voll, schließlich wurde der Besuch vom Spitfire Wheels US-Team in Deutschland...
Image


Ende des Sommer besuchte das EMillion Team die neue Stuttpark Skatehallein Bad Cannstatt / Stuttgart. Thanks again to Stuttpark, Tommy and especially Phil Anderson! Featured Riders: Alex Mizurov, Ben Dillinger, Fabian Lang, Fitschi Tan, Nico Obst and Teamdad Samak Kitvarametha...

Verwandte Videos

Image 1. August 2016   11:26
Image 18. September 2013   04:05
Image 6. August 2013   05:46
Image 17. September 2012   07:03