Jason Dill – Epicly Later’d 2017: Alien Workshop Zeit, Kokain- und Pillensucht, 9-11 Anschläge, Fucking Awesome

20. November 2017   07:50  -  Johannes Gausepohl

slide

Schon jetzt ein Klassiker, den jeder Skateboarder gesehen haben sollte, die Jason Dill „Epicly Later’d“ Folge von Patrick O’Dell. Wie immer kommen neben den „Star“ auch Freunde und Bekannte in dem Clip vor. So kommt es, dass zum Beispiel Antony Van Engelen und Dill zusammen auf ihre Alien Workshop Skateboards Zeit zurückblicken. Das dürfte sicher viele interessieren.

Anschließend geht es um Jasons Zeit in New York. Damals machte er „ordentlich“ Party und ging mit Fucking Awesome Skateboards Teilhaber Mike Piscitelli auf eine 17 Tage Sauftour! „Unglaublich das wir noch leben“ meint Mike und Dill fügt ab Minute 13 hinzu: „Die Zeit zwischen 1998 bis 2003 war Chaos“.

Leider war Dill in New York während der 9/11 Terroranschläge und lief damals auf der Straße auf die beiden brennenden Türme zu. Je näher man den Twin Towers kam, desto mehr Leute kamen dem FA Pro entgegen, die komplett mit weißem Dreck bedeckt waren. „Als du erst mal nah genug dran warst … oh mein Gott das waren Frauen und Männer die da sprangen“ (Minute 16).

Offen redet Jason über seine Drogenzeit zwischen 2006 bis 2009. Auf die Frage, über welche Drogen man denn gerade spreche, antwortet er: „Ich rauchte Speed, ich rauchte Crack , ich nahm Pillen, ich nahm alles was du hattest“. Seine Lieblingsdroge damals, Vicodin Pillen plus Alkohol. Der Warnschuss für Dill kam, als er eines Morgens aufwachte und Blut kotzte! In einem Krankenhaus sagte man ihm, dass sein Körper von innen wie der eines 60 Jahre alten „Penners“ aussehen würde. Nach Krankenhauszeit zog Dill für ein Jahr bei Anthony Van Engelen in Kalifornien ein, wo er endlich von dem harten Zeug runterkam und wieder richtig anfing zu skaten.

In einem der letzten Abschnitt geht es dann endlich um seine „neue“ Company Fucking Awesome Skateboards. Als er den Namen seinem Freund Mike vorschlug, sagte der Buddy nur, dass der Name dumm sei. Das fand Jason auch und genau deswegen musste die Firma FA heißen. Traurig wird es noch einmal, als Dill über Dylans Tod spricht.

Das und noch noch vieles mehr machen diese Epicly Later’d Folge so interessant.

Tags: Jason Dill,

Verwandte News

Image


Jason Dill und Anthony Van Engelen starten gemeinsamdie Firma "Fucking Awesome". Im Internet gibt es unter der Domain FuckingAwesomeStore.com  T-Shirts mit dem gleichnamigen Schriftzug. Für Aufregung und Empörung sorgt aber nicht die Nachricht über den Start der Firma, sondern der...
Image


Jason Dill und Anthony Van Engelen akaAVE haben sich von Alien Workshop getrennt, siehe News. Der Stereo Teamfahrer Kyle Leeper hat auf Instagram dieses Foto gepostet. Sieht so aus, als ob Dill und Anthony Kyle für ihre neue Skateboardfirma gewinnen...
Image


Für Alien Workshop gibt es im Mai nichts zu feiern, zwei langjährige Pro Fahrer verlassen die Company. Anthony Van Engelen und Jason Dill haben mit diesem Foto angekündigt, aus dem Team auszuscheiden. Gerüchten zufolge könnten die beiden eine neue Firma zusammen...
Image


Kann sich noch jemand an die Royal Trucks Werbung mit Austin Gillette und den dicken Kickflip auf unserem Facebook Account erinnern? Von dem perfekten Foto wurde jetzt das Video Footage veröffentlicht (siehe Minute 1:54). Auch sonst ist der Clip aus dem...
Image


Wie Boardstation berichtet hat, fährt Dill nach drei Jahren nicht mehr für Etnies. Doch für wen wir sich der Alien Workshop Pro Fahrer entscheiden? Es gibt zwei Schuhfirmen, die als zukünftige Heimat in Frage kommen! Zum einen konnte man Jason beim...
Image


Völlig unerwartet hat Alien Workshop Pro Jason Dill seinen Schuhsponsor Etnies verlassen. Er wird nicht mehrauf der Webseite der Firma als Fahrer aufgelistet. Sein neuer Schuhsponsor ist bislang unbekannt. pic by AlienWorkshop...
Image


Im Schuhgeschäft und den damit verbundenen Teamfahrern ist eigentlich immer viel Bewegung. So gibt es neue Gerüchte und eine Bestätigungüber neue Fahrer bei einigen Schuhbrands. Wie wir bereits berichtet haben, hat Jason Dill seinen langjährigen Sponsor DVS Shoes verlassen. Seit...
Image


Einer der Paradisvögel im Skateboarding ist Jason Dill. Der Alien Workshop Pro Fahrer hatte immer seinen ganz einen Skatestyle undEiner der Paradisvögel im Skateboarding ist Jason Dill. Der Alien Workshop Pro Fahrer hatte immer seinen ganz einen Skatestyle und Methoden,...