Internationales Olympisches Komitee: Architekturpreis für skate-aid Skatepark in Bethlehem

22. November 2017   00:02  -  Johannes Gausepohl

slide

Das deutsche Skatepark Projekt in Bethlehem von Skate Aid wurde vom Internationalen  Olympischen Komitee mit einem Preis ausgezeichnet! Seit 1987 prämieren das Internationale Olympische Komitee und die Internationale Vereinigung Sport- und Freizeiteinrichtungen alle zwei Jahre beispielhaft gestaltete und funktional gelungene Sport- und Freizeiteinrichtungen. Der Preis ist der bedeutendste internationale Award auf diesem Architekturgebiet und wurde nunmehr am 7. November im Rahmen einer feierlichen Gala im Kölner Congress-Centrum verliehen.

Von den 72 Bewerbungen wurden schließlich 22 Sport- und Freizeitstätten ausgezeichnet, darunter auch der skate-aid Skatepark in Bethlehem. Er erhielt einen Sonderpreis, weil er in einem brisanten Umfeld über Bewegung und Sport das Selbstvertrauen der Kinder und deren Zusammenhalt untereinander fördere, so die Begründung der Jury.

Die Anlage entstand bereits 2014 in Kooperation mit SOS-Kinderdörfer weltweit. Für die architektonische Planung und Bauleitung zeichnete der Kölner Landschaftsarchitekt Ralf Maier mit seinem Unternehmen Betonlandschaften verantwortlich. Maier plante für skate-aid auch die Skateparks in Afghanistan, Ruanda, Kenia und Namibia.

Angesichts dieser langjährigen Partnerschaft freute sich auch skate-aid Gründer Titus Dittmann über die Ehrung: „Gerade im Krisengebiet Westjordanland entfaltet das Skateboard bei Kindern und Jugendlichen seine ganze persönlichkeitsstärkende Kraft. Dass das Olympische Komitee dies würdigt und die architektonischen Leistungen von Ralf Maier, der uns mit seinem Know-how schon bei vielen Projekten vorangebracht hat, herausstellt, freut mich sehr.“

Ein herausragendes Merkmal der Anlage und der begleitenden pädagogischen Arbeit vor Ort ist auch die besonders farbenfrohe Gestaltung, die gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen vor Ort entstand.

Tags: Bethlehem, Olmypia, Olympische Spiele, Skate Aid,

Verwandte News

Image


Nach vielen Gerüchten und Spekulationen hat Snowboard Star Shaun White offiziell erklärt, dass er sich für „Skateboarding Park“ bei den Olympischen...
Image


Nicht nur in Deutschland und Brasilien bereitet man sich auf Skateboarding bei den Olympischen Sommerspielen 2020 vor, sondern auch in China. In dieser Halle...
Image


Nach und nach stellen immer mehr Länder ihre Olympia Skateboard Teams auf. Während Deutschland schon seit knapp 2 Jahren aufgestellt ist (Link), ziehen jetzt die Brasilianer nach!...
Image


BAM! Skate Aid bringen zusammen mit Bones Wheels für den guten Zweck erneut Rollen raus! Getestet von JAWS persöhnlich!...
Image


Der DRIV (Olympiavorbereitungen, etc.) muss die Ankündigung, die Deutsche Skateboard Meisterschaft selbst auszutragen, zurücknehmen. Die Rechte für...
Image


Die Leute von DRIV, die in Deutschland für Skateboarding bei Olympia zuständig sind, haben einen weiteren Regionalstützpunkt ernannt, die Skatehalle Berlin:...
Image


„Berlin bezahlt Beamten 27 Jahre lang fürs Nichtstun“ – So das Titelbild der Berliner B.Z. .Gemeint ist Hans Jürgen Kuhn, der für die deutschen Skateboard Olympiavorbereitungen als Vorsitzender...
Image


Welche Regeln sollen bei den Skateboard Contests bei Olympia in Tokyo 2020 gelten? Ein Deutscher wird zusammen mit dem internationalen Judging...
Image


Olympia – Zuerst die Kesselschmiede (Link)und nun das Heizhaus Leipzig – Deutschlands zweiter Skateboard Regionalstützpunkt steht fest. Oder...
Image


Die Vorbereitungen des Deutschen Skateboard Olympia Teams schreiten weiter voran! Die ersten Stützpunkte wurden...