Die kranke Seite von Skateboarding bei Olympia – 11jähriger mit zwei Trainern, Manager, Trainingsplan

4. Dezember 2017   16:34  -  Johannes Gausepohl

slide

Skateboarding bei Olympia kann positiv und negativ für unsere Szene sein. In die letzte Kategorie gehört dieser Fall aus den USA! Ein 11jähriger trainiert mit zwei Trainern, einem Manager und einem durchstrukturierten Trainingsplan für die Olympischen Sommer Spiele 2024 in Paris.

Lazer übt sechs Stunden pro Tag, an fünf Tagen in der Woche. Seine Eltern haben ihn aus der Schule genommen und lassen ihren Sohn zu Hause unterrichten, damit er mehr Zeit zum „trainieren“ hat. Die harte Arbeit scheint sich schon auszuzahlen,der Junge wird von Vans Shoes unterstützt (soweit ich weiß aber nur als Flow Fahrer, nicht als offizieller Teamfahrer!).

Jede Stunde des Tages ist genau durchgeplant, vom aufstehen bis zum schlafen gehen.

„Einen Tagesplan zu haben ist gar nicht so schlecht wenn du wirklich gut werden willst in einer Sache“ meint Lazer. Seine Eltern ließen sogar die Skatehalle „91 West Skate Park“ in Peoria für ihren Sohn bauen. Er soll sich voll und ganz auf Olympia konzentrieren.

Das hört sich eher nach Leistungssport an als nach Skateboarding. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen und nicht das verbissene trainieren auf eine Olympiamedialle.

Den kompletten Bericht und Video gibt es in der Quelle bei ABC15.

Tags: Olympia, Olympische Spiele,

Verwandte News

Image


Nach dem verheerenden Untersuchungsbericht vom Olympischen Komitee USA ist der Chef von USA Skateboarding, Gary Ream, zurückgetreten...
Image


Die Skateboard Qualifikationen für Olympia, Paris 2024, haben begonnen. Am vorletzten Wochenende wurde in Rom, Italien, der World Street...
Image


WorldSkate hat die nationalen Skateboard Meisterschaften rausgeschmissen und zieht nun sein eigenes „Ding“ bei der Olympia Skateboard Qualifikation...
Image


Nicht nur in Deutschland scheint das Thema Skateboard Verband und Olympia zum Streit zu führen. In Brasilien ist die Kacke beim CBSK Verband...
Image


Die Forderungen von Independent Trucks Pro Fahrer Pedro Barros ist nicht neu: Ein Mindestalter für Skateboarder bei den Olympischen Sommerspielen...
Image


Die nächsten Olympischen Sommerspiele werden 2024 in Paris, Frankreich, veranstaltet. Jetzt wurde das Skateboard Logo für die Spiele in Los Angeles 2028...
Image


Monarch Skateboards Besitzerin (mit Leticia Bufoni) Sky Brown will bei den Olympischen Sommerspielen, Paris 2024, als Erste...
Image


Nach der Olympia Skateboard Premiere in Tokyo 2021 ist schon sicher, dass die Disziplin „Skateboarding“ auch in Paris dabei sein wird. Aber ob...
Image


Bis 2024 ist noch etwas Zeit, aber der Skateboard Weltverband (World Skate) hat die ersten Informationen für Skateboarding bei den Olympischen Spielen 2024 Paris...