Grün-Rote Politiker brechen Versprechen: 42 Millionen Euro teure Skatehalle (Mehrzweckhalle) München wird nicht gebaut

21. Juli 2020   08:57  -  Johannes Gausepohl

Schlechte Nachrichten aus München, die neue Skatehalle in München (Mehrzweckhalle) (News) soll doch nicht gebaut werden. Die Ausrede der Politiker, Corona (Nachtrag: Corona war ein Grund, aber nicht nur) ! Die Locals vor Ort brauchen jetzt unsere Hilfe:

Das Projekt Actionsporthalle München muss weiter gehen! Mit Schrecken haben wir letzten Freitag den Artikel in der Süddeutsche Zeitung gelesen und können bisher nicht glauben, dass 10 Jahre Arbeit (und ein einstimmig beschlossener Stadtratsbeschluss) nichts mehr wert sind!

Deshalb brauchen wir DEINEN SUPPORT!!! Teile diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken, kopiere den ersten Absatz (oder unten den graumarkierten Text) als Deinen Text und tagge alle wichtigen Stadtratsfraktionen!!! LASST IHNEN ZEIGEN DASS WIR VIELE SIND!!!

Wir wollen für die Actionsporthalle weiterkämpfen und München zeigen, dass dieses Projekt extrem wichtig ist für die zukünftigen Generationen von Kindern, Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen in und um München, aber auch von weiter weg!!!

▶️ Wichtig für die jungen Menschen dieser Stadt
Die Actionsporthalle bietet eine neue, kreative Plattform für Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene ihre Sportarten auszuüben oder auch mit neuen Bewegungsformen in Kontakt zu kommen. Als Teil einer wichtigen und prägenden Jugendkultur ist diese zentrale Begegnungsstätte entscheidend als Impulsgeber und eröffnet den Besucher*innen neue Erfahrungsräume. Durch den multiplen sportlichen Ansatz (Skateboard, BMX, Parkour) ergeben sie spannende Synergien. Der sozialverträgliche Ansatz sowie die geplanten Angeboten von „Vielfalt im Sport“ wird möglichst viele Menschen von der Actionsporthalle profitieren lassen.

▶️ Leuchtturmprojekt
Es gibt bislang keine Möglichkeit die Sportarten wetter- und jahreszeitenunabhängig zu betreiben. Kurse und Trainings können nur bei gutem, trocken Wetter von ca. Mai bis Oktober durchgeführt werden. In den Wintermonaten gibt dazu gar keine Möglichkeit. Im gesamten Einzugsgebiet von München gibt es keine Ausweichmöglichkeit. Aus diesem Grund kämpfen wir seit mehr als 10 Jahren für eine Halle und für ein Zuhause der freien Sportarten. Die Actionsporthalle ist in ihrer angedachten Nutzung eine Leuchtturmprojekt das jungen Menschen Raum und Entfaltungsmöglichkeiten bieten wird.

▶️ Zeitgemäßer Ausbau
Durch einen sportlichen „state of art“ Ausbau können sich die Sportler*innen und Sportarten weiter entwickeln, bekannte Sportler als Vorbilder anziehen und so wichtige Impulse an den Nachwuchs weitergeben. Als olympische Disziplinen stehen hier die Sportarten BMX und Skateboard besonders im Fokus.

▶️ Es gibt noch viele weitere wichtige Gründe die für die Actionsporthalle sprechen, und so wurde diese ja auch aus gutem Grund im November 2019 beschlossen und fertig geplant. Die jungen Menschen dieser Stadt warten seit vielen Jahren auf diese Halle und finden doch immer wieder zu wenig Gehör. DAS MUSS SICH JETZT ÄNDERN!!! ☝️

Außerdem ist die Actionsporthalle auf den Grundsätzen der Inklusion, der Sozialverträglichkeit und Klimaneutralität konzipiert worden. Grundsätze, die man auch in den Parteiprogrammen der SPD- sowie der Grünen-Stadtratsfraktion finde…und gerade diese Parteien wollen das Projekt Actionsporthalle beenden?

#SPDMünchen #GrüneMünchen #CSU-StadtratsfraktionMünchen #DIELINKEMünchen #StadtMünchen

Foto oben via Süddeutsche Zeitung / Simulation: Behnisch Architekten

Kopieren und teilen:

Das Projekt Actionsporthalle München muss weiter gehen! SPD München; Grüne München; CSU-Stadtratsfraktion München; DIE LINKE. München; Stadt München

Mit Schrecken haben wir letzten Freitag den Artikel in der Süddeutsche Zeitung gelesen und können bisher nicht glauben, dass 10 Jahre Arbeit (siehe Timeline weiter unten!) und ein einstimmig beschlossener Stadtratsbeschluss nichts mehr wert sind! Siehe: https://www.sueddeutsche.de/…/muenchen-pasing-sport-freesty…

Tags: München, Skatehalle,

Verwandte News

Image


Nyjah Huston war diese Woche für einen Überraschungsbesuch in der bayrischen Landeshauptstadt München...
Image


Seitdem die Gleis D Skatehalle in Hannover vor zwei Jahren ihre Tore geöffnet hat, erfreut sie sich einer Vielzahl an Besucher und die...
Image


München TV: Die olympischen Spiele, der Traum eines jeden Sportlers. Für zwei Münchner ist dieser zum Greifen nah. Pacel und Ali Khachab sind ...
Image


Wie ich berichtet habe, konnte eine Crowfunding Aktion dafür sorgen, dass München nach einer Ewigkeit wieder eine kleine aber feine Skatehalle...
Image


Alexander  und Pacel Khachab können jubeln! Ihre Idee, durch Crowdfunding und Spenden eine Skatehalle für München auf die Beine zu stellen, nimmt...
Image


2006 wurde die Skatehalle von München geschlossen. Seither hat das reiche Bayern in seiner Landeshauptstadt keine Halle für Skateboarder...
Image


Im Juli kam die Schreckensnachricht, dass in München die geplante Mehrzweckhalle, inklusive Skatehalle, für 42 Millionen Euro,...
Image


Der spot Regensburg e.V. hat die Coronaauszeit dazu genutzt, die Skatehalle Regensburg auf Vordermann zu bringen! Der Street Bereich wurde...
Image


Aus der deutschen Hauptstadt Berlin gibt es Neuigkeiten in Bezug auf die große Skatehalle! Bereits im Juli 2020 wurde der bisherige Betreiber...

Verwandte Videos

Image 8. Mai 2019   03:44
Image 3. November 2015   04:12
Image 29. Juni 2015   02:36
Image 22. Juni 2015   04:54
Image 14. Januar 2015   11:57