Grün-Rote Politiker brechen Versprechen: 42 Millionen Euro teure Skatehalle (Mehrzweckhalle) München wird nicht gebaut

21. Juli 2020   08:57  -  Johannes Gausepohl

slide

Schlechte Nachrichten aus München, die neue Skatehalle in München (Mehrzweckhalle) (News) soll doch nicht gebaut werden. Die Ausrede der Politiker, Corona (Nachtrag: Corona war ein Grund, aber nicht nur) ! Die Locals vor Ort brauchen jetzt unsere Hilfe:

Das Projekt Actionsporthalle München muss weiter gehen! Mit Schrecken haben wir letzten Freitag den Artikel in der Süddeutsche Zeitung gelesen und können bisher nicht glauben, dass 10 Jahre Arbeit (und ein einstimmig beschlossener Stadtratsbeschluss) nichts mehr wert sind!

Deshalb brauchen wir DEINEN SUPPORT!!! Teile diesen Beitrag in den sozialen Netzwerken, kopiere den ersten Absatz (oder unten den graumarkierten Text) als Deinen Text und tagge alle wichtigen Stadtratsfraktionen!!! LASST IHNEN ZEIGEN DASS WIR VIELE SIND!!!

Wir wollen für die Actionsporthalle weiterkämpfen und München zeigen, dass dieses Projekt extrem wichtig ist für die zukünftigen Generationen von Kindern, Jugendlichen und junggebliebenen Erwachsenen in und um München, aber auch von weiter weg!!!

▶️ Wichtig für die jungen Menschen dieser Stadt
Die Actionsporthalle bietet eine neue, kreative Plattform für Kinder, Jugendliche und jungen Erwachsene ihre Sportarten auszuüben oder auch mit neuen Bewegungsformen in Kontakt zu kommen. Als Teil einer wichtigen und prägenden Jugendkultur ist diese zentrale Begegnungsstätte entscheidend als Impulsgeber und eröffnet den Besucher*innen neue Erfahrungsräume. Durch den multiplen sportlichen Ansatz (Skateboard, BMX, Parkour) ergeben sie spannende Synergien. Der sozialverträgliche Ansatz sowie die geplanten Angeboten von „Vielfalt im Sport“ wird möglichst viele Menschen von der Actionsporthalle profitieren lassen.

▶️ Leuchtturmprojekt
Es gibt bislang keine Möglichkeit die Sportarten wetter- und jahreszeitenunabhängig zu betreiben. Kurse und Trainings können nur bei gutem, trocken Wetter von ca. Mai bis Oktober durchgeführt werden. In den Wintermonaten gibt dazu gar keine Möglichkeit. Im gesamten Einzugsgebiet von München gibt es keine Ausweichmöglichkeit. Aus diesem Grund kämpfen wir seit mehr als 10 Jahren für eine Halle und für ein Zuhause der freien Sportarten. Die Actionsporthalle ist in ihrer angedachten Nutzung eine Leuchtturmprojekt das jungen Menschen Raum und Entfaltungsmöglichkeiten bieten wird.

▶️ Zeitgemäßer Ausbau
Durch einen sportlichen „state of art“ Ausbau können sich die Sportler*innen und Sportarten weiter entwickeln, bekannte Sportler als Vorbilder anziehen und so wichtige Impulse an den Nachwuchs weitergeben. Als olympische Disziplinen stehen hier die Sportarten BMX und Skateboard besonders im Fokus.

▶️ Es gibt noch viele weitere wichtige Gründe die für die Actionsporthalle sprechen, und so wurde diese ja auch aus gutem Grund im November 2019 beschlossen und fertig geplant. Die jungen Menschen dieser Stadt warten seit vielen Jahren auf diese Halle und finden doch immer wieder zu wenig Gehör. DAS MUSS SICH JETZT ÄNDERN!!! ☝️

Außerdem ist die Actionsporthalle auf den Grundsätzen der Inklusion, der Sozialverträglichkeit und Klimaneutralität konzipiert worden. Grundsätze, die man auch in den Parteiprogrammen der SPD- sowie der Grünen-Stadtratsfraktion finde…und gerade diese Parteien wollen das Projekt Actionsporthalle beenden?

#SPDMünchen #GrüneMünchen #CSU-StadtratsfraktionMünchen #DIELINKEMünchen #StadtMünchen

Foto oben via Süddeutsche Zeitung / Simulation: Behnisch Architekten

Kopieren und teilen:

Das Projekt Actionsporthalle München muss weiter gehen! SPD München; Grüne München; CSU-Stadtratsfraktion München; DIE LINKE. München; Stadt München

Mit Schrecken haben wir letzten Freitag den Artikel in der Süddeutsche Zeitung gelesen und können bisher nicht glauben, dass 10 Jahre Arbeit (siehe Timeline weiter unten!) und ein einstimmig beschlossener Stadtratsbeschluss nichts mehr wert sind! Siehe: https://www.sueddeutsche.de/…/muenchen-pasing-sport-freesty…

Tags: München, Skatehalle,

Verwandte News

Image


In Kent, England, ist der Platz knapp. Deswegen baut man seit über einem Jahr einen Skatepark in einem neuen Hochhaus! Folkestone51 ist der weltweit...
Image


Oldenburg hat dank des lokalen Skateboardvereins und Michael Meibers-Hinrichs eine neue, traumhafte Skatehalle. So mancher...
Image


Die Skatehalle „Thuringia Funpark“ in Mühlhausen hat noch immer mit Folgen der Brandstiftung zu kämpfen...
Image


Vans Shoes haben in New York City die neue Skatehalle "skatespace198" eröffnet. Was bei dem Opening in Brooklyn ablief, zeigt...
Image


Besonders in Berlin kann der Winter des Öfteren ziemlich aggressiv werden. Beißend kalter Ostwind macht Streetsessions nahezu...
Image


Seit gestern haben die Skateboarder in München Grund zum jubeln – Eine neue Skatehalle wird gebaut! Eine neue Halle hatten die Politiker schon vor...
Image


Die Skatehalle Innsbruck, Österreich, steht zwar schon seit vielen Jahren und bietet den Locals einen trockenen Skatespot, aber seit Oktober sind ALLE...
Image


Den Lieblings-Pro Fahrer live auf lau im eigenen Skatepark bewundern zu können ist immer cool. Selbst wenn es nicht der Liebling ist, US-Fahrer...
Image


Das einer der besten deutschen Skateboard Fotographen, Thomas Gentsch, war auf dem COS Cup 2019 in München. Neben einen Contest Bericht, der sich...
Image


Die Landeshauptstadt Bayerns war 2019 zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder Gastgeber für einen COS Cup und das war auch gut so. Denn, trotz der hohen Polizeipräsenz...

Verwandte Videos

Image 8. Mai 2019   03:44
Image 3. November 2015   04:12
Image 29. Juni 2015   02:36
Image 22. Juni 2015   04:54
Image 14. Januar 2015   11:57