WorldSkate – Nationale Skateboard Meisterschaften spielen keine Rolle mehr für Olympia

5. Mai 2022   04:47  -  Johannes Gausepohl

slide

WorldSkate hat die nationalen Skateboard Meisterschaften rausgeschmissen und zieht nun sein eigenes „Ding“ bei der Olympia Skateboard Qualifikation durch.

So könnte man die Tatsache beschreiben, dass die große Organisation keine Lust mehr auf die Meisterschaften hat und diese keine Rolle mehr bei der Olympia Skateboard Qualifikation spielen. Punkte sammeln, um bei Olympia dabei zu sein, kann man nun nur noch auf den Events von WorldSkate (World Championship; Olympic Qualifying Series; Pro Tour; ‘5-Star’ events; ‘3-Star’ Events). Dies gab die Organisation, die auch für Inline Skating verantwortlich ist, nun im Zuge der Paris 2024 Quali bekannt:

World Skate are glad to announce the International Olympic Committee qualification system rules for the Paris 2024 Olympic Games.

Taking forward the learnings and feedback from Tokyo, there are a handful of new aspects to the qualification process this time around, which skateboarders and other interested parties should be aware of.

In the interests of clarity and simplicity of communication, we have highlighted them below:

  • The skateboarding contest season will run in parallel with calendar years- which is to say January to December.
  • National Championships will not be part of the qualification strata
  • Continental Championships will now be ranked as ‘3-Star’ events
  • The number of skateboarders in each event is raised to 22
  • The event tiers from which Olympic qualification points are attributed are as follows: World Championship; Olympic Qualifying Series; Pro Tour; ‘5-Star’ events; ‘3-Star’ events.
  • A full breakdown of how the point system and seeding arrangements operate will be released for general distribution prior to the commencement of the 2022 season.
  • A ‘universality quota’ will function as a limited invitational system for under-represented NOC’s with a registered skateboarder who is ranked within the top 50 of their discipline in Official World Skate Rankings at the end of qualification season.
  • OWSR points opportunities for 2022 will comprise 2 Street events and 1 Park event. Each discipline will have a World Championship this year.
  • The 2022 calendar is as follows:
      • 26th of June/3rd of July 2022 – Street Skateboarding Rome (Pro Tour) – Rome

      • 2nd of October /9th of October 2022 – RIO World Skate Park World Championships 2022 by STU – Rio De Janeiro

      • 9th of October/16th of October – RIO World Skate Street World Championships 2022 by STU – Rio De Janeiro

 

Tags: Olympia, Olympic Games, Olympische Spiele, Skateboarding bei Olympia, World Skate,

Verwandte News

Image


Der Protest aus Deutschland vom DRIV Verband hat nichts gebracht (Link), die Skateboard Weltmeisterschaft wird diesen Januar in den Vereinigten Arabischen...
Image


Für die nationalen Skateboard Verbände ist es eine große Überraschung: World Skate hat die Skateboard Weltmeisterschaft im Januar 2023...
Image


Nach dem Skandal Bericht, den Rücktritten der beiden Trainer und des Organisationschefs und dem möglichen Entzug der Lizenz...
Image


Der Verband „USA Skateboarding“ ist bislang für die Angelegenheiten in Sachen „Skateboarding Olympia“ in den USA zuständig,...
Image


Nach dem katastrophalen Untersuchungsbericht über die Arbeit von USA Skateboarding, durch das amerikanischen Olympia Komitee, hat der Trainer...
Image


Nach dem verheerenden Untersuchungsbericht vom Olympischen Komitee USA ist der Chef von USA Skateboarding, Gary Ream, zurückgetreten...
Image


Die Skateboard Qualifikationen für Olympia, Paris 2024, haben begonnen. Am vorletzten Wochenende wurde in Rom, Italien, der World Street...
Image


Nicht nur in Deutschland scheint das Thema Skateboard Verband und Olympia zum Streit zu führen. In Brasilien ist die Kacke beim CBSK Verband...
Image


Die Forderungen von Independent Trucks Pro Fahrer Pedro Barros ist nicht neu: Ein Mindestalter für Skateboarder bei den Olympischen Sommerspielen...