COS Cup 2022 – Die Geschwister Anton und Fiona Wessely sind Süddeutsche Meister im Skateboarden!

12. Juli 2022   07:38  -  Johannes Gausepohl

slide

Und während Fiona auch den Contest im Skatepark München Freiham gewinnt, heißt der Erstplatzierte bei den MEN-Pros Santino Exenberger. In der S-Division geht Platz 1 an Nick Freeman Wauer und bei den Amateuren an Marcel Perez San Blas aus München und Maya Dreger aus Oberursel.

Auch beim dritten Flaschenpost COS Cup Stop haben wir vom 08. bis zum 10.07. eine Location- Premiere gefeiert. Zum ersten Mal waren wir nämlich im noch recht frischen Skatepark in München Freiham unterwegs, mit folgendem Fazit: Guter Park, allerdings, platziert inmitten des erst kürzlich entstandenen Wohnquartiers, etwas weit vom Schuss. Trotzdem haben insgesamt 47 Teilnehmer*innen den Weg zur Süddeutschen Meisterschaft gefunden, um ihr Bestes zu geben und sich für die 25. Deutsche Skateboard-Meisterschaft zu qualifizieren.

3. Flaschenpost COS Cup Stop – Ergebnisse

Bei den 15 Pros gewinnt der Österreicher Santino Exenberger mit 1,11 Punkten Vorsprung vor Anton Wessely aus München. Damit kann sich der 15-jährige Local nicht nur Platz Zwei, sondern auch – wie seine Schwester Fiona – den Süddeutschen Meistertitel auf die Fahnen schreiben. Platz Drei geht ebenfalls nach Österreich und zwar an Kris Havaux aus Buch in Tirol. Da sich zwei der Fahrer bereits bei den ersten beiden COS Cup Stops Starterplätze fürs große Finale sichern konnten, sieht die Qualifikanten-Liste aus München wie folgt aus:

1: Santino Exenberger (78,44)
2: Anton Wessely (77,33), Süddeutscher Meister
3: Kris Havaux (66,89)
4: Tim Otto (66,61)
5: Jonathan Stoppel (65,44)
6: Déniel Cramer (59,33)
7: Jan Hellwig (58,44)
8: Felix Dorfner
9: Michael Röckl
10: Ilias Karamichailidis
10: Emil Frey
12: Ruben Bauer
13: Eduard Mazitov

In der WOMEN-A-Division haben es nur drei Mädels nach München geschafft. Das oberste Treppchen geht, wie schon in Hamburg, allerdings diesmal in Verbindung mit dem Regional-Meistertitel, an Fiona Wessely. Platz Zwei macht Vanessa Konnte und Platz Drei Penelope Cremer, die sich bereits in Mönchengladbach mit derselben Platzierung für die 25. Deutsche Skateboard-Meisterschaft qualifizieren konnte.

1: Fiona Wessely (46,67), Süddeutsche Meisterin
2: Vanessa Konte (46,33)
3: Penelope Cremer (39,33)

In der S-Division waren 11 Old Dogs am Start. Nick Freeman Wauer entscheidet hier den Contest für sich, wie auch schon in Mönchengladbach, und zwar mit satten 13,22 Punkten vor dem Zweiten, dem Münchner Local Fabian Endres. Dritter wird Julius Dittmann. Insgesamt nehmen, aufgrund bereits bestehender Qualifikationen, acht Seniors die Chance auf den Deutschen Meistertitel mit. Darunter auch Tobias Albertross, der zwar nicht mehr zum Final angetreten ist, sich aber dank sehr guter Elimination-Wertung (Platz Zwei) bereits am Samstag empfehlen konnte, sowie der mit 48 Jahren älteste Fahrer in München, Ingo Bremmes.

1: Nick Freeman Wauer (63,50)
2: Fabian Endres (50,28)
3: Julius Dittmann (45,22)
4: Danny Darkslide Klahold (44,44) 5: Tobi Albertross (DNS)

6: Ingo Bremmes
6: Nader Taghizadegan-Teherani 8: Leo Wilhelm

COS Cup x Titus Locals Only Competition

Im Rahmen der TLOC, welche 2022 bei jedem Flaschenpost COS Cup parallel als Amateurklasse ausgetragen wird, gingen 12 Jungs und 5 Mädels an den Start. In der MEN-B-Division setzt sich schließlich der Münchner Marcel Perez San Blas durch. Zweiter wird der Erstplatzierte aus Hamburg, Noah Omar Diriye, während Platz Drei an Mark Zimpfer geht. Da Noah bereits qualifiziert war, haben nun die ersten Vier, anstatt Drei, die Möglichkeit am Ende der Serie um den Deutschen Amateurmeistertitel zu fahren.

1: Marcel Perez San Blas (58,33)
2: Noah Omar Diriye (55,00)
3: Mark Zimpfer (54,83)
4: Jakob Rathgeber (50,33) 5: Inu Gröger (42,33)
6: Fynn Lengkey (33,33)

Ähnlich sieht es in der WOMEN-B-Division aus: Maya Dreger fährt den Sieg ein, auf Platz Zwei und Drei stehen Sharleen und July Suhari. Da die Schwestern, ebenso wie die Fünftplatzierte Babette Matthé sich bereits mehrfach qualifizieren konnten, sind alle fünf Mädels weiter auf dem Weg zum Titus Local of the Year 2022-Titel.

1: Maya Dreger (34,67)
2: Sharleen Suhari (34,33)
3: July Suhari (30,33)
4: Meiying Li (18,33)
5: Babette Matthé (10,33)

Ravenol Barrel Jump & Warsteiner Street Challenge

Längst sind die Side-Highlights ein fester, von uns allen gefeierter Bestandteil des COS Cups. Ob Warsteiner Street Challenge Session-Videos auf Instagram oder der Ravenol Barrel Jump live vor der Siegerehrung. Besonders hier gab der Skatepark Freiham einiges her, am Ende streicht der Fünftplatzierte Jonathan Stoppel 500 Schleifen, dank seinem Nollie Backside Heelflip am Öl-Fass, ein.

Die Warsteiner Street Challenge war diesmal mit gleich 5 guten Teams besonders beliebt. Daher nimmt jeden von ihnen jeweils einen Kasten Flüssig Gold mit nach Hause. Ebenso wurde das Preisgeld von 200 Euro gerecht aufgeteilt und zwar zwischen Team Déniel Cramer & Tim Otto, die in ihrem einminütigen Video mit bisher größter Trickmenge (18!) sowie gutem Schnitt zur Musik glänzten, und dem Team der WOMEN-B-Gruppensiegerin Maya Dreger & Penelope Cremer. In puncto WITZ und Kreativität waren die Mädels einfach die Besten, vielen Dank dafür!

In diesem Sinne machen wir bis Mitte September eine kurze Pause und freuen uns jetzt schon auf den Flaschenpost COS Cup Stop im Heizhaus Leipzig und den dort neu errichteten Outdoor-Park!

16. – 18.09. Ostdeutsche Meisterschaft – Leipzig, Heizhaus 25. Deutsche Skateboard-Meisterschaft

Alle Platzierungen und Infos rund um die Süddeutsche Skateboard-Meisterschaft als auch zu der kompletten COS Cup Serie gibt es u. a. auf www.deutscheskateboardmeisterschaft.de

Tags: COS Cup, Deutsche Skateboard Meisterschaft,

Verwandte News

Image


Nachdem am Freitag, den 15.09.2023 mit der Westdeutsche Meisterschaft in Ibbenbüren die letzte Möglichkeit zur Qualifikation für die Deutsche Meisterschaft...
Image


Nach einem eher späten Start der Serie zur Deutschen Meisterschaft im Skateboarding Anfang Juli in Hamburg ballten sich die Events in gefühlt nie...
Image


Dominik Wenzel, Maya Dreger und Nick Freeman Wauer sind die Deutschen Meister im Skateboarden 2023! Bei den Amateuren setzten sich zudem Henry Alberts und Jasmin...
Image


Bevor es den ausführlichen Bericht aus Ibbenbüren gibt und die Videohighlíghts folgen, kommen kurz und knapp erstmal die Results vom COS Cup 2023...
Image


Der dritte Stopp der COS Cup Serie 2023 fand nach einigen Jahren mal wieder in Dresden statt - im Skatepark in der Lingnerallee...
Image


Als Dresdnerin räumt Diana auch den Ostdeutsche Meistertitel ab, während dieser bei den MALE- Pros dem Drittplatzierten und...
Image


Bevor es den ausführlichen Bericht und das Highlight Video aus Dresden vom COS Cup – Der Ostdeutsche...
Image


Nach der Halbzeitpause geht’s in den COS Cup Endspurt! Vom 01. bis zum 03.09. steht die Ostdeutsche Skateboard-Meisterschaft im Skatepark...
Image


Zwei Wochen nach dem Auftakt zur Deutschen Meisterschaft im Skateboarding in Hamburg hieß es „auf in den Süden“. Der COS Cup erhielt erstmals...

Verwandte Videos

Image 25. September 2020   03:41
Image 8. Mai 2019   03:44
Image 22. Februar 2016   05:11