Stadt München zerstört DIY Skatespot „Geisterbahnhof“ – Skatehalle soll nun 2023 kommen

24. November 2020   14:26  -  Johannes Gausepohl

slide

Im Juli kam die Schreckensnachricht, dass in München die geplante Mehrzweckhalle, inklusive Skatehalle, für 42 Millionen Euro, abgesagt ist. 10 Jahre ist die bayrischen Landeshauptstadt schon ohne Halle, dann vertröstet man die Locals auf eine große Mehrzweckhalle, und dann wird die Sache trotz Beschlüsse abgeblasen (News).

Doch jetzt soll es ganz sicher etwas werden!

2023 soll München nach über einem Jahrzehnt wieder eine Skatehalle besitzen. Der Skatepark soll weiter in Pasing in der Eggenfabrik errichtet werden. Man darf gespannt sein, ob die Politiker nun endlich ihre Versprechen halten werden.

In München gibt es seit dem Wochenende einen guten Skateboardspot weniger! Am DIY Spot „Geisterbahnhof“, in und an den Gebäuden des alten Olympiabahnhofs, wurden die Quarter Ramps, Rails, Banks, Ledges und Hips von Mitarbeitern der Stadt zerstört und entfernt. Damit hat München einen sehr beliebten Platz für Skateboarding verloren. Zu allem Überfluss war der „Ghetto Spot“ teilweise überdacht, also ein perfektes Winterquartier. In der Szene ist man natürlich nicht glücklich über die Situation und hofft, in Zukunft solche Aktionen der Stadt verhindern zu können.

Gegenüber dem Abendblatt sagte Skateboarding München e.V. Mitglied Stefan Lindner:

Dort wurde niemand durch uns gestört oder behindert, es gibt hier weder Anwohner noch Durchgangsverkehr. Und wir haben sonst keine Möglichkeiten, unseren Sport im Winter oder bei Regen auszuüben. Die Actionsporthalle wurde vorerst gecancelt, dann wurde eine Halle für diesen Winter versprochen – jetzt soll die Actionhalle erst 2023 kommen

Weitere Informationen zum Abriss des DIY Spots in München gibt es bei der Abendzeitung.

Foto oben via Skateboarding München e.V.

 

 

Tags: DIY, München,

Verwandte News

Image


Ein derartiges Gemeinschaftsprojekt ist The Grove DIY im Südosten Londons. Mit Hilfe von exklusivem Videomaterial, zeigt eine Tour durch...
Image


Nyjah Huston war diese Woche für einen Überraschungsbesuch in der bayrischen Landeshauptstadt München...
Image


München TV: Die olympischen Spiele, der Traum eines jeden Sportlers. Für zwei Münchner ist dieser zum Greifen nah. Pacel und Ali Khachab sind ...
Image


Wie ich berichtet habe, konnte eine Crowfunding Aktion dafür sorgen, dass München nach einer Ewigkeit wieder eine kleine aber feine Skatehalle...
Image


Alexander  und Pacel Khachab können jubeln! Ihre Idee, durch Crowdfunding und Spenden eine Skatehalle für München auf die Beine zu stellen, nimmt...
Image


Das Corona Virus macht es den Locals nicht einfach, dieses DIY Projekt durchzuziehen. Doch mit dem Support von Skatedeluxe konnte man das Ganze...
Image


2006 wurde die Skatehalle von München geschlossen. Seither hat das reiche Bayern in seiner Landeshauptstadt keine Halle für Skateboarder...
Image


Schlechte Nachrichten aus München, die neue Skatehalle in München (Mehrzweckhalle) (News) soll doch nicht gebaut werden. Die Ausrede der Politiker, Corona (Nachtrag: Corona war ein Grund, aber nicht nur) ! Die Locals vor Ort...
Image


Da reißen sich die Dortmunder Locals sich den Arsch auf, opfern ihre Freizeit und bauen einen DIY Skatepark am Dortmunder U und das Ding wird abgerissen,...
Image


Seit gestern haben die Skateboarder in München Grund zum jubeln – Eine neue Skatehalle wird gebaut! Eine neue Halle hatten die Politiker schon vor...

Verwandte Videos

Image 27. Juni 2019   07:00
Image 8. Mai 2019   03:44
Image 27. Februar 2017   15:51
Image 3. November 2015   04:12
Image 26. August 2015   05:26
Image 29. Juni 2015   02:36
Image 22. Juni 2015   04:54