Stadt München zerstört DIY Skatespot „Geisterbahnhof“ – Skatehalle soll nun 2023 kommen

24. November 2020   14:26  -  Johannes Gausepohl

slide

Im Juli kam die Schreckensnachricht, dass in München die geplante Mehrzweckhalle, inklusive Skatehalle, für 42 Millionen Euro, abgesagt ist. 10 Jahre ist die bayrischen Landeshauptstadt schon ohne Halle, dann vertröstet man die Locals auf eine große Mehrzweckhalle, und dann wird die Sache trotz Beschlüsse abgeblasen (News).

Doch jetzt soll es ganz sicher etwas werden!

2023 soll München nach über einem Jahrzehnt wieder eine Skatehalle besitzen. Der Skatepark soll weiter in Pasing in der Eggenfabrik errichtet werden. Man darf gespannt sein, ob die Politiker nun endlich ihre Versprechen halten werden.

In München gibt es seit dem Wochenende einen guten Skateboardspot weniger! Am DIY Spot „Geisterbahnhof“, in und an den Gebäuden des alten Olympiabahnhofs, wurden die Quarter Ramps, Rails, Banks, Ledges und Hips von Mitarbeitern der Stadt zerstört und entfernt. Damit hat München einen sehr beliebten Platz für Skateboarding verloren. Zu allem Überfluss war der „Ghetto Spot“ teilweise überdacht, also ein perfektes Winterquartier. In der Szene ist man natürlich nicht glücklich über die Situation und hofft, in Zukunft solche Aktionen der Stadt verhindern zu können.

Gegenüber dem Abendblatt sagte Skateboarding München e.V. Mitglied Stefan Lindner:

Dort wurde niemand durch uns gestört oder behindert, es gibt hier weder Anwohner noch Durchgangsverkehr. Und wir haben sonst keine Möglichkeiten, unseren Sport im Winter oder bei Regen auszuüben. Die Actionsporthalle wurde vorerst gecancelt, dann wurde eine Halle für diesen Winter versprochen – jetzt soll die Actionhalle erst 2023 kommen

Weitere Informationen zum Abriss des DIY Spots in München gibt es bei der Abendzeitung.

Foto oben via Skateboarding München e.V.

 

 

Tags: DIY, München,

Verwandte News

Image


2006 wurde die Skatehalle von München geschlossen. Seither hat das reiche Bayern in seiner Landeshauptstadt keine Halle für Skateboarder...
Image


Schlechte Nachrichten aus München, die neue Skatehalle in München (Mehrzweckhalle) (News) soll doch nicht gebaut werden. Die Ausrede der Politiker, Corona (Nachtrag: Corona war ein Grund, aber nicht nur) ! Die Locals vor Ort...
Image


Da reißen sich die Dortmunder Locals sich den Arsch auf, opfern ihre Freizeit und bauen einen DIY Skatepark am Dortmunder U und das Ding wird abgerissen,...
Image


Seit gestern haben die Skateboarder in München Grund zum jubeln – Eine neue Skatehalle wird gebaut! Eine neue Halle hatten die Politiker schon vor...
Image


Auf einem alten Gelände der Deutschen Bahn, Nähe des Hafen in Münster würde ein DIY Skatepark gebaut, dieser soll nun laut DB abgebaut/abgerissen werden. Dies müssen und wollen wir verhindern!...
Image


Zum mittlerweile 6. Mal findet parallel zum „Vainstream-Kick-Off“ im Skaters Palace am Freitag, den 28.06.2019 der DIY Riot am Parkplatz-Bowl...
Image


Den Lieblings-Pro Fahrer live auf lau im eigenen Skatepark bewundern zu können ist immer cool. Selbst wenn es nicht der Liebling ist, US-Fahrer...
Image


Das einer der besten deutschen Skateboard Fotographen, Thomas Gentsch, war auf dem COS Cup 2019 in München. Neben einen Contest Bericht, der sich...
Image


Die Landeshauptstadt Bayerns war 2019 zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder Gastgeber für einen COS Cup und das war auch gut so. Denn, trotz der hohen Polizeipräsenz...
Image


Vom 26. bis zum 28. April haben wir im Rahmen des Events „Skate & Style“ im MAC-Forum des Flughafens München die Süddeutsche Meisterschaft...

Verwandte Videos

Image 27. Juni 2019   07:00
Image 8. Mai 2019   03:44
Image 27. Februar 2017   15:51
Image 3. November 2015   04:12
Image 26. August 2015   05:26
Image 29. Juni 2015   02:36
Image 22. Juni 2015   04:54
Image 14. Januar 2015   11:57