Thrasher / TWS / USA Team – Mark Waters nach 5 Wochen Kampf am Corona Virus gestorben

19. Januar 2021   17:00  -  Johannes Gausepohl

slide

Das Corona Virus fordert leider auch in der Skateboardszene Opfer. Mark Waters ist, nach 5 Wochen Kampf, an COVID-19 gestorben. Dies teilte seine Familie gestern über die GoFundMe Webseite mit.

Waters war seit den 80er Jahren in der amerikanischen Szene durch Thrasher und TransWorld Skateboarding bekannt. Vor seinem Tod war er der offizielle Men’s Team Manager des USA Olympic Skateboarding Team.

Thank you all again for all your incredible support, prayers and PMA. It has meant the world to us and has given us comfort during this difficult time.

We are heartbroken to tell you that Mark passed away at 6:46am today. He was transferred to UCI early this morning to be placed on an ECMO machine. His condition worsened and the medical team did everything they could to save him. UCI allowed us to visit and we’re so grateful we got to see him.

We’re are devastated, heartbroken and in shock. The world has lost an amazing husband, father, brother, uncle, friend and mentor. Your stories and photos are a testament to a life well lived. Although it was cut short, he leaves a lasting legacy.

We have been so fortunate to have Mark’s sisters here with us and the support of family and friends.

We appreciate your understanding while we take time to grieve.

As a reminder, we followed all of the safety protocols during this pandemic. It only took one instance where Mark was exposed by people not following the recommended guidelines. Please don’t let Mark’s life be in vain. Please, please, wear your mask, social distance and wash your hands. It could be a matter of life and death.

Claudine and Avery

 

RIP Mark Waters.

Tags: Corona Virus, RIP,

Verwandte News

Image


Jemanden zum Pro Fahrer zu ernennen beginnt lange vor dem eigentlichen Debüt des ersten Pro-Signature Board. Mit Henry Gartland hatten...
Image


Der ehemalige Adio Footwear und Element Skateboards / Plan-B Pro Jeremy Wray hat schlechte Nachrichten: Sein Bruder Jonas Wray ist gestorben...
Image


Deutschland und die EU kriegen das Corona-Impfen nicht auf die Reihe, Flinten-Uschi in Brüssel sei Dank. Die Engländer dagegen schon. Das zahlt sich jetzt auch für die Skateboardszene...
Image


Eine traurige Nachricht kommt aus den USA. Der Santa Cruz Skateboards Fahrer Henry Gartland hat sich das...
Image


Das Corona Virus wird uns wohl noch eine Weile beschäftigen. Wer keinen Bock mehr auf diese ätzend, normalen Schutzmasken hat, kann...
Image


In Deutschland und anderen europäischen Ländern läuft der neue Lockdown. Skatehallen und Skateparks sind geschlossen. Auch unsere Freunde...
Image


Von der Huf Worldwide Clothing Company kommt eine spezielle Homage in Gedenken an Keith Hufnagel. Geschnitten von RB Umali...
Image


Die Freestyle Skateboarderin Ellen O’Neal ist vor zwei Tagen gestorben. In den 70er Jahren war sie einer der wenigen, weiblichen Skateboarderin...
Image


Traurige Nachricht aus den USA. Skateboard und East Coast Legende Keith „Huf“ Hufnagel ist gestorben. Dies gab sein Boardsponsor...
Image


Das Corona auch Auswirkungen auf die Skateboardindustrie haben würde, war klar. Schlecht sieht es aber nicht aus! Torey Pudwill von Gizzly Griptape und Thank You...