Wilson – Kassel sagt nein zu Skateboarding bei Olympia und steigt aus – Will kein Regionalstützpunkt sein

13. April 2023   12:32  -  Johannes Gausepohl

slide

In Kassel hat der Mister Wilson Skateboard e.V. und die dortige Skatehalle Konsequenzen aus dem Skandal der Skateboard WM gezogen:

Seit 2018 Ist der Mister Wilson Skateboard e.V. einer von fünf Olympia Regionalstützpunkten in Deutschland. Wir haben uns damals dafür entschieden in der Hoffnung einen Einfluss auf die entsprechenden sportlichen und olympischen Gremien in diesem Kontext zu haben. Eine weitere Hoffnung war, dass dieser Titel gegenüber den damaligen Vermietern und anderen „skateboardfernen“ Akteur*innen eine positive Außenwirkung hätte, der uns dem Ziel einen langfristigen Mietvertrag zu erhalten näher bringen könnte.

Noch bevor wir den Titel als Regionalstützpunkt angenommen haben gab es viele Stimmen in unserem Verein, die Skateboarding nicht als olympische Sportart sehen und diese Entwicklung kritisch gesehen haben. Mit etwas Abstand kann man sagen, dass sich mehr und mehr Mitglieder dieser Meinung angeschlossen haben und wir diese Entwicklung nicht weiter unterstützen möchten, in dem wir Teil davon sind. Die Weltmeisterschaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten und die damit einhergehenden Diskussionen, waren der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Die Außenwirkung, die ein solcher Titel nun mit sich bringt, ist in unseren Augen keine positive.

Wir verfolgen ein Konzept, bei dem wir Skateboarding mit Sozialer Arbeit kombinieren und somit einen Ort schaffen, an dem sich alle wohl fühlen sollen. Wir möchten Menschen die Freude an Skateboarding näherbringen und nachhaltig dafür begeistern. Dieses Konzept ist nicht mehr mit dem Titel eines Regionalstützpunkts zu vereinen, wenn man somit Teil einer Bewegung ist, die Vielfalt und Menschenrechte nicht unterstützt als auch den Spaß und die Ideale aus der Szene nimmt.

Wir möchten kein Stützpunkt sein, für eine Bewegung, die Skateboarding wie wir es kennen und lieben, in einen profitorientierten Leistungssport verwandelt. Worum es beim Skateboard fahren geht, kann lang und breit diskutiert werden, jedoch haben wir gemeinsam mit unseren Mitgliedern entschieden, dass Leistungssport und Olympia nicht dazu gehören.

Wir geben hiermit unseren Titel als Regionalstützpunkt ab!

Tags: Kassel, Olympia, Skateboarding bei Olympia,

Verwandte News

Image


Nach den Olympic Qualifiers Skateboarding in Shanghai am Wochenende gibt es nur noch einen Event, um Punkte für eine Olympia Teilnahme Paris...
Image


In Dubai fanden vor kurzem die Park Finals des WST Dubai Skateboard Contest statt. Am letzten Wochenende waren dann die Street Fahrer...
Image


Die World Skateboarding Tour hat gerade die letzte Station ihrer Park-Skateboarding-Disziplin abgeschlossen, bei der die 44 besten Männer und Frauen...
Image


World Skate freut sich, die Schaffung eines OQS-Reisestipendiums bekannt zu geben, das die Reisekosten aller Skateboarder abdeckt, die es nach dem...
Image


In den USA arbeiten man beim Nationalen Skateboard Team an der Inklusion von Menschen mit Behinderungen! Dort begrüßt man die beiden blinden Skateboarder...
Image


Der letzte Meilenstein auf dem Weg nach Paris 2024 wurde bekannt gegeben: Das Internationale Olympische Komitee hat die Termine für die Skateboard Olympia...
Image


Skateboarding feierte mit den Olympischen Spielen in Tokyo 2020 seine Olympia Premiere. Und auch 2024 wird Skateboarding...
Image


Zwischen dem 1. und 8. Oktober wurde in Rom, Italien, die 2023 WST Rome Park World Championships veranstaltet. Ein wichtiger...
Image


Am Wochenende fand in Lausanne, Schweiz, eine weitere internationale Olympia Qualifikation statt. Die „World Skateboarding Tour: Lausanne 2023“ entschied am Ende Nyjah Huston...