Ryan Sheckler Backside Kickflip El Toro: „Es war die verrückteste Lüge. Ich entschuldige mich dafür“ – Versuche auf Video!

17. November 2017   12:00  -  Johannes Gausepohl

slide

Was war es für ein Hype als Ryan Sheckler erzählte, dass er einen Backside Kickflip an der berühmten El Toro Treppe mit 20 Stufen gestanden habe. Jeder von „uns“ ging damals davon aus, dass der Trick in dem neuen Plan-B Skateboards Video zu sehen sein würde. Das Plan-B Projekt wurde aber immer wieder verschoben und somit konnten wir auch nicht Shecks BS Flip sehen. Später stellte sich dann heraus, dass Ryan den Trick gar nicht gestanden hatte.

In dieser ESPN X-Games „Skaters in Cars“ Folge spricht ihn Chris Nieratko auf diese Sache an. Sheckler ist ehrlich und gesteht: „Es war die verrückteste Lüge … ich entschuldige mich dafür … die Fähigkeit ist da, ich kann Backside Kickflips, ich weiß es, ich habe es ehrlich visualisiert, wie ich von dem dummen Ding wegrolle, seit 8 verfickten Jahren. Ich habe das eine Million Mal in meinen Kopf gemacht. Ich bin dorthin zurück, ich habe (Chris) Joslin es skaten sehen, ich denke ich habe einfach verfickte Angst vor dem Ding“.

In dem Video ab der neunten Minute können wir dann alle sehen, wie verdammt knapp Sheeks an dem BS Flip war! Er war wirklich dran!

Sehr interessant ist auch, wie Sheckler denkt, wenn er ein großes Gap springen will. Zusammen mit Chris macht er sich auf den Weg zu dem großen Costco Gap, dass er per Kickflip bezwang. Mit dem Foto landete er auf dem Cover von The Skateboard Mag. „Ich wachte Morgens auf und wusste, heute ist der Tag an dem ich den Kickflip mache … in meinem Kopf wusste ich, dass ich den Einschlag (der Landung) einstecken konnte. Und das war meine einzige Sorge … und alles was ich ollien kann (per Ollie skaten kann), dass kann ich auch kickflippen“.

Ryans Erfolgsrezept heutzutage ist Jesus Christus und kein Alkohol. Wie Shecks schon in einem anderen Interview ausführlich erzählte, war die Alkoholsucht so schlimm, dass er sich im Februar professionelle Hilfe suchen musste. Den entscheidend Moment, an dem Sheckler sein Leben komplett ändern wollte, war auf den X-Games in Oslo. „Ich wollte verlieren, ich konkurriere schon mein gesamtes Leben lang, ich war gut darin, ich mochte es … aber ich wollte verlieren … ich hatte meine Leidenschaft verloren“ …

Tags: Costco Gap, El Toro, Ryan Sheckler,

Verwandte News

Image


Element Skateboards Pro Nyjah Huston ist gehyped! Warum? Er kann uns endlich 7 Minuten El Toro Footage zeigen. Seit 2,5 Jahren "hockt" Nyjah auf...
Image


Ryan Sheckler wurde von TMZ zu Olympia und über Tony Hawk befragt. Der Plan-B Pro kritisiert, dass junge Skateboarder Tony Hawk nicht zu schätzen...
Image


Anfang Juni kam die Nachricht (Link) rein, dass die berühmte El Toro 20er Treppe abgerissen wird. Die Kollegen vom Jenkem Magazine brachten...
Image


Der legendäre El Toro Skateboard Spot, mit seinen 20 Stufen und den Rails, könnte Geschichte sein. Ein Foto von No Jumper...
Image


Ryan Shecklers 360 Kickflip 360 Kickflip an der Hollywood High 16er Treppe kennt man zwar schon, aber noch nicht die B-Roll Footage. Via Plan-B Skateboards...
Image


Unfassbar, der kleine, 10 Jahre alte Kristion Jordan ballert einen Boardslide die 20 Treppenstufen an El Toro runter! Der Spaß beginnt ab Minute 7!!!...
Image


Unfassbar was für Tricks dieses Jahr an El Toro gestanden wurden. Nyjah Huston - Back Smith, Nollie Back 50-50 & Switch Front Lip, Vincent Milou...
Image


Nick Merlino springt den gigantischen Berg, auch bekannt als El Toro, mit einem Switch Ollie runter. Damit verewigt sich Nich in den Geschichtsbüchern...
Image


Nachdem Jereme Rogers scharf gegen Nyjah Huston in zwei Instagram Videos „geschossen“ hat, ließ Nyjahs Reaktion...
Image


Vincent Milou ballert zum Start seinesParts einen Frontslide Lipslide am Hollywood High Rail raus und beendet seinen Part mit seinem Backside Tailslide am El Toro...

Verwandte Videos

Image 16. November 2017   06:00
Image 25. Juli 2016   06:14