Rest in Peace – Mussa Najras ist tot

21. Februar 2019   16:38  -  Johannes Gausepohl

slide

Die deutsche Skateboardszene hat einen großen Verlust zu beklagen. Mussa Najras ist tot. Ende der 90er Jahre waren die Najras Brüder ein wichtiger und fester Bestandteil der Szene. Mussa war eine Skateboard Legende.

Das Limited Magazine hat einen Nachruf online gestellt.

Rest in Peace – Mussa Najras

 

Foto by Helge Tscharn.

Tags: Reast in Peace, RIP,

Verwandte News

Image


Am Wochenende kam die traurige Nachricht, dass einer der Gründer von Vans Shoes, Paul Van Doren, gestorben ist. 1966 startete Paul...
Image


Jemanden zum Pro Fahrer zu ernennen beginnt lange vor dem eigentlichen Debüt des ersten Pro-Signature Board. Mit Henry Gartland hatten...
Image


Der ehemalige Adio Footwear und Element Skateboards / Plan-B Pro Jeremy Wray hat schlechte Nachrichten: Sein Bruder Jonas Wray ist gestorben...
Image


Eine traurige Nachricht kommt aus den USA. Der Santa Cruz Skateboards Fahrer Henry Gartland hat sich das...
Image


Das Corona Virus fordert leider auch in der Skateboardszene Opfer. Mark Waters ist, nach 5 Wochen Kampf, an COVID-19 gestorben. Dies teilte...
Image


Von der Huf Worldwide Clothing Company kommt eine spezielle Homage in Gedenken an Keith Hufnagel. Geschnitten von RB Umali...
Image


Die Freestyle Skateboarderin Ellen O’Neal ist vor zwei Tagen gestorben. In den 70er Jahren war sie einer der wenigen, weiblichen Skateboarderin...
Image


Traurige Nachricht aus den USA. Skateboard und East Coast Legende Keith „Huf“ Hufnagel ist gestorben. Dies gab sein Boardsponsor...
Image


Traurige Nachrichten zum Start in die neue Woche. Der langjährige Radio Skateboards Fahrer Till Kemner ist gestorben...
Image


Gestern, am 31. März 2020, ist die Skateboard Legende Jeff Grosso (Anti-Hero Skateboards) zu Hause gestorben. Langjährige Freunde wie Tony Hawk,...