Lacey Baker Interview: Druck von Sponsoren sich weiblicher zu kleiden, Core-Brands haben massive Absatzprobleme

28. Mai 2019   13:08  -  Johannes Gausepohl

slide

Lacey Baker (Meow Skateboards, Independent Trucks, Mob Grip) gehört zu den female Skateboardern, die nicht nur einen 360 Kickflip im Flat können. Die Frau kann mit der Planke viel viel mehr an stellen. Das Thrasher Video unten sollte als Beweis ausreichen.

Thomas Gentsch von Titus.de bekam jetzt die einmalige Gelegenheit, mit Lacy ein Interview zu machen. Das ist etwas Besonderes, weil Baker praktisch jedes Interview mittlerweile ablehnt. Zu langweilig, immer die selben Fragen, keine Lust. Doch die Hartnäckigkeit von Gentsch gegenüber Lacey und ihrer Managerin hat sich ausgezahlt.

Lacey machte immer wieder Schlagzeilen in der Szene, weil sie als Frau ein eher maskulines Image hat. Das sie lesbisch ist, wurde lange Zeit eher negativ aufgenommen. Eine lesbische Skateboarderin war früher für die Skateboard Industrie scheinbar schwer zu vermarkten.

Wie schwer es für Lacy Baker, zumindest früher, wegen iiimages hatte, zeigt diese Antwort:

Die beste Entscheidung war definitiv, meinen Job (als Grafik-Designer) mit 24 Jahren zu kündigen und wieder Vollzeit zu skaten. Die Schlechteste… Hmm, da muss ich nachdenken. WENN es da was in der Vergangenheit gab, war es die Zeit, als mich meine Sponsoren unter Druck setzten, mich femininer anzuziehen, um mich (angeblich) besser vermarkten zu können; das war keine schöne Zeit.

Heute hat Lacy keine Probleme mit Sponsoren, die an ihrem Image etwas auszusetzen haben – die Zeiten haben sich zum Glück geändert. Scheinbar auch, was die Auswahl der Heimatstadt angeht. So spricht die Independent Trucks Teamfahrerin über die Vorteile von New York City und warum man dort gut skaten kann.

Das die „alten“ Core Schuhbrands in der Skateboardszene unter Druck stehen und immer größere Probleme haben, weil Mainstreamfirmen in die Szene drängen, ist der Wahl-New Yorkerin nicht verborgen geblieben. Gibt es Vor- oder Nachteile wenn große Majorfirmen in unsere Szene eindringen?

Auf der einen Seite ist es gut, aber viele (alte) Core-Brands haben im Vergleich zu früher massive Absatzprobleme. Sie haben vielleicht auch nicht die technischen Möglichkeiten und finanziellen Backround wie Cooperative-Brands, also stehen die Core-Skater, die diese Firmen betreiben, schlechter da. Aber, je mehr eine Sache (wie Skateboarding) vom Mainstream vereinnahmt wird, desto eher passiert sowas eben, nicht nur im Skateboarding …

Das komplette Interview mit den ausführlichen Antworten und die Frage, ob und wann Lacey endlich nach Deutschland und Berlin kommen wird, was Queer People sind, warum New York eine geniale Skate City ist und vieles mehr gibt es unter diesem Link.

Und wer der englischen Sprache mächtig ist, kann einen Audio-Mitschnitt unter dem Thrasher Video finden.

Tags: Diversity, Lacey Baker, Queer People, Titus,

Verwandte News

Image


Madars Apse, der wahrscheinlich zu den bekanntesten Sportlern in seiner Heimat Lettland gehört, ist ohne Frage einer der innovativsten Skateboarder...
Image


Das Titus Holland Team war seit ca. 6 Monaten wegen Corona nicht mehr on Tour. Weil Jesse Voerman nach Portugal gezogen ist...
Image


Auch wenn es mittlerweile unzählige Skateparks auf der ganzen Welt gibt, können die wenigsten Skateboarder von sich behaupten,...
Image


Mit mehr als einer viertel Million Followern auf Instagram, schnellen Füße wie Daewon Song und einem eigenen Indoor-Skatepark gehört Gustavo Ribeiro...
Image


Während seit einigen Jahren neue Skateparks in den kleinsten Dörfern wie Pilze aus dem Boden zu schießen scheinen, beschleicht einen i...
Image


Wäre im Jahre 2020 alles „nach Plan verlaufen“, säßen momentan wahrscheinlich 90% aller Rollbrettfahrer vor dem Fernseher und würden erstmalig...
Image


Seit 1998, also seit sage und schreibe 22 Jahren, ist der Titus Skateshop in Bremen Dreh- und Angelpunkt der dortigen Szene. Fast genauso lange ist...
Image


Das Leben als gesponsorter Amateur ist im Skateboarding nie ein Einfaches gewesen – besonders, wenn man zufällig gerade nicht...
Image


Dass sich Shop-Teams mit ihren Fahrern auf Tour begeben, ist seit dem März 2020 sicher alles andere als eine Selbstverständlichkeit; vor allem, wenn man...
Image


Titus Wiesbaden und Osiris Shoes Teamrider Matthias Wieschermann gehört ohne Frage zu den technisch versiertesten...

Verwandte Videos

Image 15. Juli 2020   23:50
Image 29. Juni 2020   11:54
Image 22. Juni 2020   09:24
Image 27. Mai 2020   12:04
Image 18. November 2019   12:00