Titus Mitarbeiter Thomas Gentsch: Survival Guide für Skateboarder während der Corona Pandemie

3. April 2020   11:26  -  Johannes Gausepohl

slide

Wegen des Corona Virus hat Titus Mitarbeiter Thomas Gentsch in einem neuen Blogeintrag 10 Dinge aufgelistet, mit denen man als Skateboarder in den eigenen 4 Wänden glücklich bleibt! In diesen Zeiten keine schlechte Idee, irgendwann hat man eben bei Amazon Prime und Netflix alles durch …

„Wir schreiben den 30.3.2020.

Seit etwa vierzehn Tagen scheint jeden Tag die Sonne, in ganz Mitteleuropa. Normalerweise würde das Titus Skateboards Team sich gerade auf einen Trip nach Russland vorbereiten, das neu formierte Titus Tornados Team auf ein verlängertes Wochenende in Brüssel freuen und unzählige andere Skater, Teams und Crews die anstehenden Ostertage für die ersten Reisen bei schönem Wetter nutzen. Doch wann solche Pläne in die Tat umgesetzt werden können, steht momentan leider noch in den Sternen.

Es scheint fast, als hätten die (Skateboard-) Götter im März 2020 einen besonderen Hals auf unsere Zunft, weil alle den Winter durchgeskatet sind – und würden es uns nun heimzahlen wollen. Mit dem Auftreten einer weltweiten Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen werden gerade wir freiheitsliebenden Skateboarder auf eine nie dagewesene Probe gestellt – und die gilt es nun zu überstehen!“

1: Sich handwerklich betätigen – und am besten direkt eine Rampe oder einen Pool in den Garten bauen!

2: #homespotchallenge – Skateboarding in der Wohnung

3: Mal wieder (auch alte) Magazine lesen

4: Skateboard-Geschichtsstunden nehmen / Skatevideo-Klassiker genießen

5: (sich) Tätowieren (lassen)

6: Musik machen

7: Footage sortieren und/oder schneiden

8: Zocken!

9: Etwas für die Gesundheit tun

10: (Für Euch) Arbeiten!

Wer sich unter dieser Auflistung nicht genau etwas vorstellen kann, sollte sich die ausführliche Liste mit mehr Beispielen und Fotos bei Gentsch ansehen!!!

Tags: Corona Virus, Thomas Gentsch, Titus,

Verwandte News

Image


Deutschland und die EU kriegen das Corona-Impfen nicht auf die Reihe, Flinten-Uschi in Brüssel sei Dank. Die Engländer dagegen schon. Das zahlt sich jetzt auch für die Skateboardszene...
Image


Das Corona Virus fordert leider auch in der Skateboardszene Opfer. Mark Waters ist, nach 5 Wochen Kampf, an COVID-19 gestorben. Dies teilte...
Image


Das Corona Virus wird uns wohl noch eine Weile beschäftigen. Wer keinen Bock mehr auf diese ätzend, normalen Schutzmasken hat, kann...
Image


Thomas Gentsch hat mit dem Start der Coronakrise ein neues Format Namens „Wir müssen reden“ ins Leben gerufen. Am letzten Sonntag...
Image


In Deutschland und anderen europäischen Ländern läuft der neue Lockdown. Skatehallen und Skateparks sind geschlossen. Auch unsere Freunde...
Image


Madars Apse, der wahrscheinlich zu den bekanntesten Sportlern in seiner Heimat Lettland gehört, ist ohne Frage einer der innovativsten Skateboarder...
Image


Das Titus Holland Team war seit ca. 6 Monaten wegen Corona nicht mehr on Tour. Weil Jesse Voerman nach Portugal gezogen ist...
Image


Auch wenn es mittlerweile unzählige Skateparks auf der ganzen Welt gibt, können die wenigsten Skateboarder von sich behaupten,...
Image


Mit mehr als einer viertel Million Followern auf Instagram, schnellen Füße wie Daewon Song und einem eigenen Indoor-Skatepark gehört Gustavo Ribeiro...
Image


Während seit einigen Jahren neue Skateparks in den kleinsten Dörfern wie Pilze aus dem Boden zu schießen scheinen, beschleicht einen i...

Verwandte Videos

Image 15. Juli 2020   23:50
Image 29. Juni 2020   11:54
Image 22. Juni 2020   09:24
Image 27. Mai 2020   12:04
Image 18. November 2019   12:00