Olympia – Team USA Skateboarding Beef: Horror Untersuchungsbericht – Team schuldet Geld – „abgefuckte Leute“ schmeißen den Laden

4. August 2022   08:03  -  Johannes Gausepohl

slide

Skateboarding bei den Olympischen Sommerspielen, ja ja, es ist eine Never-Ending-Beef-Story. Nach der Hass Sache in Deutschland (News, News) und dem Streit bei den Brasilianern (News), gibt es nun auch Auseinandersetzungen und Beef im amerikanischen Olympia Skateboard Team und deren Organisation „USA Skateboarding“!

Der bekannte Skateboardphotograph Rob Brink macht der Organisation schwere Vorwürfe:

Sie schulden mir und anderen EINE MENGE Geld. Aber das ist noch nichts im Vergleich zu dem Schrottladen, zu der die Organisation geworden ist. Und wie abgefuckt die Leute sind, die den Laden betreiben. Es gibt viel größere Probleme. Und wahrscheinlich werde ich zu diesem Zeitpunkt nicht mal bezahlt … aber scheiss drauf … die Menschen müssen es wissen.

Nach dieser öffentlichen Kritik stehen für Rob ca. 20.000 US-Dollar auf dem Spiel.

In einem offiziellen Untersuchungsbericht von der USOPC (United States Olympic & Paralympic Committee) werden n massive Fehler und Versäumnisse von USA Skateboarding aufgelistet. Auf 18 Seiten werden Vergehen gegen die Statuten aufgeführt und direkte Anweisungen zur Behebung der Fehler gegeben. Es liesst sich wie ein Armutszeugnis und macht deutlich, dass die Verantwortlich in den USA teilweise unfähig sind.

So sind z.B. die aktiven Skateboarder (in dem Bericht als Athleten beschrieben) nicht genügend in den Komitees der Organisation vertreten, was zum Nachteil der Skateboarder führt …

  • Der Umgang und die Vorschriften mit dem Geld der Steuerzahler und Sponsoren wurde vernachlässigt oder teilweise gar nicht befolgt noch festgelegt
  • es gibt keine Beweise dass der Finanz-Berichte 2021 weitergeleitet wurden
  • der Schutz der Athleten ist miserabel, Vorschriften zum Schutz von Minderjährigen (U.S. Center for SafeSport) fehlen
  • es gibt keine Vorschriften und Bestrafungen bei positiven Dopingtests
  • die Kommissionsmitglieder von USA Skateboarding waren sich über ihre Pflichten kaum bis gar nicht im klaren
  • die Vorschriften für die Versicherung (Verletzungen, Krankheit, usw.) der Organisation sind fehlerhaft und nicht ausreichend

Massive Kritik an USA Skateboarding zieht sich durch den gesamten Bericht. Es sind so viele Vergehen und Versäumnisse, dass ich nur eine Bruchteil hier auf Boardstation auflisten kann. Außerdem sind die Fehler auf Grund der Sprachunterschiede teilweise schwer verständlich.

Wer sich für alle Vergehen interessiert und die genauen Details wissen möchte, sollte den offiziellen Untersuchungsbericht der USOPC sich anschauen. Der Bericht ist online als PDF Datei abrufbar.

Tags: Olympia, Olympische Spiele, Skateboarding bei Olympia,

Verwandte News

Image


Disorder Skateboards Pro Fahrer Nyjah Huston ist für die Olympischen Sommerspiele in Paris 2024 qualifiziert. Doch viele Skateboarder finden aus...
Image


Am Wochenende fand in Budapest die letzte Olympia Qualifikation im Skateboarding statt. Jetzt steht genau fest, welche Skateboarder das Ticket für die Olympischen...
Image


Ryan Sheckler wird Skateboarding bei den Olympischen Sommerspielen in Paris 2024 als offizieller Kommentator begleiten! Fragt bitte nicht was ARD und ZDF zu dem Thema planen...
Image


Nach den Olympic Qualifiers Skateboarding in Shanghai am Wochenende gibt es nur noch einen Event, um Punkte für eine Olympia Teilnahme Paris...
Image


In Dubai fanden vor kurzem die Park Finals des WST Dubai Skateboard Contest statt. Am letzten Wochenende waren dann die Street Fahrer...
Image


Die World Skateboarding Tour hat gerade die letzte Station ihrer Park-Skateboarding-Disziplin abgeschlossen, bei der die 44 besten Männer und Frauen...
Image


World Skate freut sich, die Schaffung eines OQS-Reisestipendiums bekannt zu geben, das die Reisekosten aller Skateboarder abdeckt, die es nach dem...
Image


In den USA arbeiten man beim Nationalen Skateboard Team an der Inklusion von Menschen mit Behinderungen! Dort begrüßt man die beiden blinden Skateboarder...