Kein Todeswunsch mehr – Lizard King hat Deathwish Skateboards verlassen

27. Oktober 2019   11:10  -  Johannes Gausepohl

slide

Alles geht einmal zu Ende. Einer der ersten Teamfahrer von Deathwish Skateboards, Lizard King, hat die Company verlassen. Dies gab der Grizzly Griptape Pro am Wochenende bekannt.

Dabei bedankte er sich bei Baker Distribution, Andrew Reynolds, Jim Greco und den anderen für eine phantastische Zeit:

oday I say goodbye to Deathwish. As I write this my brain is flooded with so many amazing memories! Its hard not to smile and cry at the same time. This company has meant the world to me for a long time. But I’ve learned that in life if you feel you need to change something even if it’s scary you have to do what feels right for you. With that being said that time has come for me. I will always love DeathWish and what it has done for me and the friends it has brought into my life!! To all of you that have supported me over this wild and crazy time it means the world to me. THANK YOU ELLINGTON,GRECO AND REYNOLDS FOR ALL YOUR SUPPORT OVER THE YEARS I LOVE YOU GUYS SO MUCH!!! Stoked for this next chapter in my life!!! THIS SHIT AINT EVEN CLOSE TO BEIN OVER YET!!!!!!!

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lizard King (@bigbizliz) am

Tags: Deathwish Skateboards, Lizard King,

Verwandte News

Image


Lizard King hatte im Oktober 2020 seinen Boardsponsor Deatwish Skateboards verlassen. Jetzt ist die Gerüchteküche wegen einem Zero Skateboards und...
Image


Was wäre der Tampa Pro Contest ohne Skateboardgerüchte? Auf dem Contest soll Lizard King keine Supra Footwear Schuhe...
Image


Bei den Baker Skateboards – Distribution Jungs gibt es internen Familienstress. Der Deathwish Skateboards Pro Brian „Slash“ Hansen disst in einem...
Image


Nicht mehr lange und das Jahr 2018 ist vorbei. Mit dem Ende des Jahres dreht sich das Sponsorenkarussell wie immer schneller. Jamie Foy, Thrasher Skater...
Image


Lizard Kings Zeit bei Shake Junt scheint vorbei zu sein, jedenfalls ist er seit heute neuer Teamfahrer von Grizzly Griptape...
Image


Der Wahnsinn von Thrashers "King of the Road" kehrt mit der 2016er Ausgabe zurück. Wer nicht genau weiß, was ihn erwartet, sollte die Videos der letzten Jahre checken. Am Wochenende wurden die Namen der Firmen und Fahrer veröffentlicht. Die Fahrer von Creature...
Image


Seit März 2015 fährt Ramiro "Furby" Salcedo offiziell nicht mehr für DeathwishSkateboards, siehe News. Jeder dachte, dass das ein normaler "Move" war und die beiden Parteien sich mehr oder weniger einvernehmlich getrennt haben, denkste! Am Montag hat Furby seine Sicht...
Image


Bei Deathwish Skateboards hat sich etwas im Team getan. Seit neustem werden Furby und Moose nicht mehr als Teamfahrer der Company aufgelistet. Ihre Namen fehlen seit ein paar Tagen auf der offiziellen Firmenwebseite...
Image


Puhhh, da braucht selbst Lizard King ein paar Versuche für den Ollie:...
Image


Während die Bright Messe in Berlin veranstaltet wird, findet in Long Beach, Kalifornien, die Agenda Trade Show statt. Auf den Weg dorthin besuchte die Crew die Element Skateboard Zentrale zusammen mit Mark Appleyard, gönnte sich eine Street Session in den Straßen...

Verwandte Videos

Image 12. April 2017   01:02
Image 24. Oktober 2014   04:39
Image 23. September 2014   10:59
Image 6. März 2014   03:25
Image 4. März 2014   03:03
Image 18. September 2013   03:47
Image 31. Juli 2013   09:36
Image 30. April 2013   07:41
Image 27. April 2013   05:56