DRIV ist sich siegessicher – Es wird zwei Skateboard Meisterschaften dieses Jahr geben

27. März 2018   01:08  -  Johannes Gausepohl

slide

Der DRIV, dessen Vorsitzender bisher eine Rente von 800.000 Euro für gerade mal 2 Jahre Arbeit vom Staat bekommt (News), hat einige Anmerkungen zu dem letzten Boardstation Bericht.

Der DRIV ist bereit, die Frage zu beantworten, warum man umbedingt dem COS Cup nach über 20 Jahren (!!!!!) die offizielle Meisterschaft entziehen will:

… die Argumente sind von vielen Skatern schon länger klar benannt worden: Eine Deutsche Skateboardmeisterschaft Street gehört zurück auf die Strasse, jedenfalls raus aus Messehallen und in Skateparks, die attraktive Möglichkeiten schaffen!

An dieser Stelle möchte ich anmerken, dass Skateparks nicht die „Straße“ sind. Der COS Cup wird, wie jedes Jahr, auch in Skateparks veranstaltet.

Boardstation hat die Frage gestellt, ob es dieses Jahr etwa ZWEI deutsche Meisterschaften geben wird. Wie es scheint, kann man diese „verrückte“ Frage mit JA beantworten:

Es war bereits im Sommer 2017 klar, dass die Veranstalter des COS-Cup davon unabhängig weiterhin eine eigene COS Serie machen wollen. Insofern wird es in 2018 zwei deutsche Meisterschaften geben, da dieser Titel nicht geschützt ist. Der im Jahresbericht der SK angesprochene Sachverhalt bezieht sich auf die Frage, wer juristisch gegenwärtig die Lizenzrechte für den Titel „Offizielle“ Deutsche Streetmeisterschaft besitzt. Diese Frage wird gegenwärtig vom Verbandsgericht des DRIV behandelt.

Was das Verfahren angeht, gibt man sich beim DRIV noch immer siegessicher:

Anders als in Boardstation berichtet, ist der DRIV nach wie vor der Auffassung, das die auf Wunsch der Skateboardkommission im März 2017 erfolgte Kündigung der alten Vereinbarung zwischen dem DRIV und dem COS Veranstalter, rechtswirksam geworden ist, da der Gekündigte gegen die Kündigung keinen Widerspruch eingelegt hat. Der sechs Monate später mitgeteilte Hinweis auf Formfehler bei den Unterschriftsberechtigten, kann dem nicht abhelfen. Aus diesem Grund geht der DRIV von einer erfolgten Kündigung aus und hat Ralf Middendorf und den German Action Sport e.V. aufgefordert seinerseits den Vertrag vorzulegen, aus dem er seine Position ableitet, weiterhin Inhaber der Rechte für eine „offizielle“ Streetmeisterschaft zu sein. Dies ist bis heute nicht erfolgt!

Die Verantwortlichen beim COS Cup dürften das sicher etwas anders sehen. Zu dem Thema kann man hier und hier eine offizielle Stellungnahme finden. Es bleibt weiter spannend.

Der nächste COS Cup findet zwischen dem 08. – 10.06., die Süddeutsche Meisterschaft, in der Reithalle Ulm statt.

Das Finale der Deutschen Meisterschaft / COS Cup steigt im September im Europapark Rust.

 

Tags: COS Cup, Deutsche Meisterschaft, DRIV, Olympia,

Verwandte News

Image


Es gibt Ärger hinter den Kulissen des World Skate, Street League und WSF bei dem Thema „Skateboarding bei den Olympischen Sommerspielen“. Der WSF (World Skateboarding Federation) Präsident Tim McFerran warnt...
Image


Langsam aber sicher hat sich auch beim ZDF rumgesprochen, dass Skateboarding bei den Olympischen Spielen dabei ist. Grund genug die 11 Jahre alte...
Image


Sollten die Gerüchte stimmen, dürften Vans Fans und Olympia Gegnern heute ein Stein vom Herzen fallen. Vans sollen Verhandlungen mit den Verantwortlichen von den Olympischen...
Image


Das einer der besten deutschen Skateboard Fotographen, Thomas Gentsch, war auf dem COS Cup 2019 in München. Neben einen Contest Bericht, der sich...
Image


Die Landeshauptstadt Bayerns war 2019 zum ersten Mal seit Ewigkeiten wieder Gastgeber für einen COS Cup und das war auch gut so. Denn, trotz der hohen Polizeipräsenz...
Image


Vom 26. bis zum 28. April haben wir im Rahmen des Events „Skate & Style“ im MAC-Forum des Flughafens München die Süddeutsche Meisterschaft...
Image


Nach vielen Jahren der Abwesenheit Hamburgs im COS Kalender startete vom 5.-7.04.2019 im I-Punkt Skateland die Serie zur deutschen Meisterschaft im ...
Image


Die Norddeutsche Skateboard-Meisterschaft im Hamburger I-Punkt Skateland war nicht nur ein voller Erfolg, sondern auch der beste Auftakt,...
Image


Der COS Cup 2019 startet endlich durch und das mit keinem geringeren Stop als der Norddeutschen Skateboard-Meisterschaft in Hamburg...
Image


Einen Tag nach den US-Amerikanern stellen die Briten ihr Great Britain Skateboard Olympia Team 2019 in Manchester vor. Und es gibt eine große Überraschung...

Verwandte Videos

Image 8. Mai 2019   03:44
Image 10. Oktober 2018   15:01
Image 22. Februar 2016   05:11